orakelgarten orakel liebe zukunft

Was soll ich tun?

Manchmal gerät man in Liebe und Partnerschaft in Situationen, in denen es schwer fällt, eine Entscheidung zu treffen. Dann fragt man sich zurecht "Was soll ich tun?", "Wie soll ich mich entscheiden?". Das Orakel möchte dich hierbei unterstützen und Vorschläge anbieten.

Vielleicht regt dich das Orakel an, in eine ganz andere Richtung zu denken und die Lösung für dein Problem ganz anders zu suchen. Möglicherweise sieht das Problem aus einer anderen Perspektive gar nicht so schlimm aus.

Für eine persönliche Antwort schiebe den Slider an eine Stelle deiner Wahl



Warum ist der Slider so wichtig? Bei 99% der Online Orakel im Internet entscheidet ein seelenloser Zufallsgenerator über deine Antwort. Na klar ist dann das Ergebnis genauso seelenlos. Hier im Orakelgarten bist du selbst der Zufallsgenerator, weil du es bist, die den Slider bewegt. Deshalb sind die Antworten beseelt und persönlich. Das Prinzip, das dahinter steckt nennt sich "Synchronizität (Gleichzeitigkeit) und geht auf den Tiefenpsychologen C.G. Jung zurück, einem Kollegen des bekannten Psychologen Sigmund Freud.

Er entdeckte die Gleichzeitigkeit zwischen dem Ziehen verdeckter Tarotkarten und den Vorgängen im Unbewussten. Wenn man zu einer Entscheidung aufgefordert wird, bei der man nicht auf den unterscheidenden Verstand zurück greifen kann, regt man eine intuitive Entscheidung aus dem Gefühl an. Und das passiert, wenn du den Slider gefühlsmäßig verschiebst. Dadurch entsteht eine Verbindung mit dem universalen Geist, der mit allem vernetzt ist und über Wissen jenseits des menschlichen Verstandes verfügt. Jetzt weißt du, warum der Slider eine so wichtige Rolle bei den Orakeln spielt.